Was will ich mit tauss-gezwitscher

Täglich erreichen mich via twitter viele Anfragen, die mit 140 Zeichen nicht beantwortet werden können. Oder andere und mich selbst ärgern Dinge, die einfach diskutiert werden müssen, um nicht in Vergessenheit zu geraten.

Deshalb kommentiere ich hier künftig politische Entwicklungen im Bereich der Bürgerrechte und der Netzpolitik. Aber aber auch die Computerspieledebatte, das Abmahnunwesen oder schlichte alltägliche Probleme sollen nicht zu kurz kommen. Natürlich auch nicht Stubentigerin Mamsell, die meine Frau und mich als ihren Dosenöffner engagiert hat und durchaus Vorlage für Simons Cat sein könnte.

Und wer Spass daran hat, sich bei der Betrachtung einiger meiner Landschaftsfotos von früheren Reisen, zum Beispiel nach Madagaskar oder zum Alaska Highway zu entspannen, ist dazu genauso herzlich eingeladen.

Ich freue mich auf viele Leser und Leser, Kommentierungen und gerne auch interessante “Mitschreibende” zu den genannten oder zu anderen Themen.

9 Gedanken zu „Was will ich mit tauss-gezwitscher

  1. Anders Andersson

    While I found and began reading your old website already last year, I didn’t learn about your new blog until today. I’m glad to see that you remain active as before!

    A technical issue: The CSS file for this blog currently uses only 65 percent of the width of the browser window, leaving 35 percent unused on either side of the actual blog column. With a browser window only some 800-900 pixels wide, that makes the blog look like a single newspaper column having only a few words per line, and that is pretty hard to read.

    My physical screen happens to be 1280 pixels wide, so I could of course expand the browser window temporarily, but I like to keep other applications visible simultaneously. I see little point in reserving one third of the screen for those empty margins.

  2. Tiuri

    P.S. Grr, das mag ich ja gar nicht, wenn einem beim Kommentieren die Möglichkeit genommen wird Absätze einzubauen. #fail 😛

  3. Tiuri

    Aaach, so schlimm ist das mit den Rechtschreibfehlern ja auch nicht…

    ….Okay, in diesem Fall hab ich einen Screenshot davon ausgedruckt und ihn an sämtliche schwarze Bretter unserer umliegenden Gemeinden gehängt, aber das darf man wirklich nicht überbewerten.

    😀

  4. Jürgen

    Gratulation zum eigenen Blog, Jörg. Als “Oldie” freue ich mich vor allem auf Anekdoten aus der Pionierzeit. Vielleicht kann ich die eine oder andere beisteuern.

    Zur Rechtschreibung: Wenn Du Firefox benutzt, kannst Du das Add-on “Deutsches Wörterbuch 2.0” installieren und in den Einstellungen unter “Erweitert” die sofortige Rechtschreibprüfung während der Eingabe aktivieren. So erkennst Du jeden Tippfehler sofort (durch eine rote Markierung).

    Viel Erfolg wünscht Dir:
    Jürgen

  5. Tiuri

    Ich freue mich ebenfalls auf viele interessante Beiträge. Und ich bin mir sicher, in Zukunft lässt Du bestimmt auch mal eine Rechtschreibprüfung drüber laufen, bevor Du ein Blogpost abschickst, stimmt’s? 😀

    P.S. Ich nehme an wenn ich in den Comments “admin” lese bist Du das, Jörg? Fände es besser wenn da direkt “Jörg Tauss” stünde.. oder von mir aus “OPi Tauss”, den Namen hast Du Dir ja selbst verpasst als Old Pirate. ^^

    Grüßle,
    Thomas

Kommentare sind geschlossen.