Sonstige Aktivitäten in Bildern ….

September 2020 

Mal richtig in die Ferne schweifen kann man sogar vor Ort. Die Sternwarte in Kraichtal ist einen Ausflug wert. Mit großem Eigenengagement wurde privat ein anschaulicher “Astronomiepark” geschaffen, der Interessierte sehr informativ zu unseren Nachbarplaneten und weit darüber hinaus in ferne Galaxien führt…. Lohnt sich!

…auch noch September 2020

Kein Reinfall war bei bestem Wetter meine Tour zum Rheinfall….. Mit der Bahn ging’s zunächst nach Konstanz, dann entlang des Rhein- Fahrradwegs nach Schaffhausen…….

Juli 2020

Zum 67igsten gönnte ich mir nun auch ein eBike mit “Tiefeinstieg”. Ist auch optisch zwar nicht wirklich sportlich. Aber ich habe jetzt 60 Jahre lang mein Bein über den Sattel geschwungen, sodass das jetzt reicht. Die erste Tour führte mich den steileren Feldweg hinauf zum Blick über Gochsheim/ Baden. Und ehrlich gesagt macht die Strampelei bergauf, elektrisch unterstützt, richtig Spaß… 😉

Mai 2020

in unserem Kraichtaler Stadtteil Neuenbürg sind Opfer der Zwangsarbeit im KZ Vahingen / Enz beigesetzt. Es fehlten am Gräberfeld allerdings Hinweise auf die damaligen Vorgänge. Auch durch deren namentliche Erwähnung ist den Opfern etwas von den Würde zurückgegeben worden.

Oktober 2019:

Der Feldsalat wird angepflanzt. Nun wachst mal schön. Spätestens zum 24. Dezember erwarte ich Ergebnisse. Verstanden?

August 2019

Volksmusik ist keine “Leidenschaft” von mir. Aber wenn im  Kleintierzüchterheim von den Accordeonfreunden zu einem steirischen Abend geladen wird geht man schon mal hin und nimmt die Stimmung mit… So ist das Dorfleben 😉

Schönes Wetter….. Hier geht’s vom Dorf in Richtung Freibad lang…

Ansonsten wechselt man vom Dorf mal wieder gerne in die “Metropole”. Auch wenn einem inhaltlich dort nicht alles behagt. Architektonisch hat das Reichstagsgebäude in Berlin und dessen Kuppel schon einen besonderen Reiz:

Juli 2019

Ich war ewig lang nicht mehr auf dem Grundstück und die Natur hat es reichlich zurückerobert. Also war mal etwas “Schufterei” angesagt. Wir haben uns geeinigt: Das Meiste bekommt die Natur und ich erhalte Wegerecht, das ich mit etwas Rindenmulch markiere…

Und wenigstens die Stufen dürfen wieder begehbar sein….

Juni 2019 (im Juni war einiges los…)

Mit netten Menschen aus Wittenberg zu Gast in deren Partnerstadt Mogilev / Belarus. Ich war auch wegen unserer Projekte der WOG in Baden-Württemberg mal wieder dort…

Kurzer Wochenendstop in Reims/ Frankreich…. Die Kathedrale ist nicht nur auf Fotos beeindruckend….

Und mit der WG Anfang des Monats auf Kurztrip in Wien….

Anfang März 2019 Im Dorf wird’s Frühling…

Der Storch ist wieder da. Schön!

Ansonsten begann noch im alten Jahr die Neuseelandvorbereitung: 

24.12. 2018 : Ein nettes Weihnachtsgeschenk meiner Schwägerin: Unterhalb meiner internationalen Bierflaschensammlung sieht man lauter gehäkelte Badehöschen, welche die Zeit bis zur Abreise zu meiner geplanten Neuseelandtour Anfang 2020 symbolisieren sollen …. 🙂 Die Sammlung wird dann nach Rückkehr sicher auch durch eine neuseeländische Flasche ergänzt. Wer weiß, was bei dieser Reise um die halbe Welt dann noch so an Flaschen dazu kommt…. Prost denn 😉

November 18:

Wo man im Sommer mal ganz gerne badet herrscht jetzt saisongemäß tiefe Stille….

Oktober: Mal wieder im Garten gewesen. Die Zufahrt wird langsam zm Grünen “Tunnel”….:)

Demo in Stuttgart: Einige tausend Menschen gegen Rassismus…

IMG_1342

… am Stuttgarter Hauptbahnhof entwickelt die Bahn eine neue Strategie, damit Verspätungen nicht mehr so auffallen…

IMG_1344

…und der Winter hat pünktlich zum Wandertag des Sportvereins im Dorf auch noch Einzug gehalten….

IMG_1349