Schlagwort-Archive: EU

Kinderarbeitskommission bleibt von Kinderkommission unbelästigt

„Wir sind die Verursacher der Kinderarbeit, wer die nicht sieht, muss den Optiker wechseln“ (Norbert Blüm)

Doch manche, lieber Ex-Kollege Blüm,  wollen das komplexe Problem mit oder ohne Optiker nicht sehen. Beispielsweise die Mitglieder der Kinderkommission des Deutschen Bundestages (Kürzel KiKo). So habe ich hier kürzlich darüber informiert, dass die EU-Kommission Kinderarbeit auf Kaffeeplantagen in skandalöser Weise als Wettbewerbsvorteil ansieht, wie der Fall Douwe Egberts beweist (siehe http://tauss-gezwitscher.de/?p=1386 ). Weiterlesen

Die Kinderarbeitskommission

Freier Welthandel ist schön. Freier Welthandel ist nicht schön, sondern verabscheuungswürdig, wo er die Menschenwürde verletzt. Was aber verletzt mehr die Menschenwürde, als Kindern nicht Spielen und Lernen zu ermöglichen, sondern sie als Arbeitssklaven auf Kaffeefeldern, in Kakaoanbaugebieten oder beim Teppiche knüpfen arbeiten zu lassen? Weiterlesen

Sie wissen was sie tun……

Es geht wieder los: Cecilia (Censilia) Malmström, Innenkommissarin der EU, hat fast erwartungsgemäß zugeschlagen:

Zensursula für ganz Europa und gleich noch eine Schippe draufgelegt. Die Aktion war über die FAZ wohl vorbereitet, eine Nachrichtenagentur lieferte den ebenso ergänzenden wie einseitigen Stoff für den gesamten Blätterwald und schon sind wir wieder in der munteren Debatte um Netzsperren. Auch die Begleitmusik des so genannten Kinderschutzbundes kommt wie bestellt.

Zeit also, sich mit den Hintergründen zu beschäftigen. Weiterlesen