Herzlich willkommen….

…. auf meiner privaten Seite. Sie freut sich mit mir über und auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher  😉

Wer mag kann sich hier über meine Person und meine Meinungen zu verschiedenen Themen ein Bild machen. Außerdem kann man ja fragen….  😉 Russland und die hierzulande grassierende Russophobie, Kriegstreiberei und Aufrüstung belasten mich derzeit wie viele Menschen.

Und da will die Karlsruher Politjustiz natürlich nicht hinten anstehen. Wegen eines (!) Satzes auf twitter, wo ich von der russischen Krim sprach, erließ sie einen Strafbefehl über 1.600.— Euro. Meinungsfreiheit wird teuer im Land … 😉 Natürlich akzeptiere ich das nicht und wir sehen uns am Donnerstag, 18. 4. um 13.30 Uhr vor Amtsgericht  Bruchsal. Ich halte auf dem Laufenden.

Aber erneut war also zunächst  mal Urlaub angesagt. Unverändert verreise ich sehr gerne, auch wenn die Beine nicht mehr richtig mitmachen. Im letzten Jahr  ging’s nach Mittelamerika (Costa Rica). Ein wirklich schönes und interessantes Land mit netten fröhlichen Menschen. Wer Lust hat hat, findet hier auch meine jeweiligen Reisetagebücher, auch zur vor Corona noch möglichen längsten Reise nach  Bali und weiter nach Neuseeland. Im Februar 2023 war Sansibar angesagt. Jetzt will ich ein Jahr später auch noch gerne nach Sri Lanka. Damit schließt sich ein Kreis  verschiedener Inseln im Indischen Ozean, der bereits 1984 und auch journalistisch auf Madagaskar begann. Große Touren sind leider wegen der Beine etwas schwierig geworden. Aber wo es zu Fuß schwierig wird gibt es in dieser Gegend ja diese hübschen TukTuks . 

Beine und TukTuks brauche ich weniger, um mich in Belarus und Russland trotz der aktuellen politischen Situation weiter für Völkerfreundschaft zu engagieren. Ich kam zuletzt von einer Partnerkonferenz in Minsk zurück und besuchte unsere  diversen medizinischen Projekte.

Da es mit der Lauferei wie gesagt nicht mehr ganz so gut klappt und man eben älter wird etc. beschaffte ich mir schon 2021 ein Pedelec mit Altherren- Tiefeinstieg. Radfahren geht besser als Gehen  😉 Es macht vor allem angesichts unserer vielen Hügel hier (Kraichgau- Land der tausend Hügel) Spass!!! 🙂


Aber auch im (Un-)Ruhestand arbeitete ich gerne weiter journalistisch. Fast zwei Jahre beschäftigte  mich zuletzt mehr als erwartet der sogenannte Tiergartenmord in Berlin. Darüber habe ich auch schon bei Telepolis berichtet. Zuletzt zum Urteil:

Schuldspruch im Tiergartenmord

Und damals zum Prozessauftakt: Putin war’s- war er’s ? 

Tiergartenmord: Bellingcat und Handel mit Käse

Unter den Beiträgen gibt es daher auch weitere Links zu Artikeln, die im Rahmen meiner journalistischen Arbeit, beispielsweise bei Telepolis , veröffentlicht  wurden.

Besonders will ich auf meinen Beitrag zu faschistoiden Umtrieben in der Ukraine hinweisen, die auch noch mit deutschen Steuermitteln gefördert werden: Lviv ehrt Kriegsverbrecher…. 

Auch der Deutsche Bundestag beschäftigt mich noch immer. Hier zur Manipulation eines Bundestagsprotokolls . Dazu laufen auch noch weitere Anfragen an Herr Dr. Schäuble….

Im Übrigen darf ich für unsere Seite der WOG- Baden-Württemberg Werbung machen, deren ehrenamtlicher Vorsitzender ich bin. Hier finden Sie das Wesentliche zu unseren Projekten im postsowjetischen Raum, schwerpunktmäßig in Belarus und Russland.

Herzliche Grüße (man liest sich 😉

Jörg Tauss